Mindestalter für soziale Netzwerke

Kinder auf sozialen NetzwerkenWussten Sie, dass das Mindestalter, um Facebook nutzen zu dürfen, bei 13 Jahren liegt? Grundlage dafür ist das US-Bundesgesetz COPPA (Children’s Online Privacy Protection Act), welches derzeit US-amerikanischen Unternehmen noch verbietet, persönliche Daten von Kindern zu speichern. Geht es nach dem Willen von Mark Zuckerberg, dem Gründer von Facebook, so soll dieses Netzwerk auch für Kinder unter 13 Jahren offen stehen. Zuckerberg sieht sein Netzwerk als eine Bildungsplattform an, die etwas mit Erziehung zu tun hat. So sollten Schüler online miteinander lernen und sich motivieren.

Trotz Verbot tummeln sich bereits Kinder im sozialen Netzwerk von Zuckerberg. Eine Untersuchung ergab, dass bereits 5 Millionen Kinder unter 10 Jahren Mitglied bei Facebook und dort aktiv sind, ohne dass Erwachsene dies beaufsichtigen. Man muss zwar sein Geburtsdatum angeben, wenn man sich bei Facebook anmeldet, doch kontrolliert wird dies nicht.

Bei Google liegt das Mindestalter sogar bei 18 Jahren, welches für alle Dienste von Google gilt, wie zum Beispiel Google-Mail (Gmail) und das neue soziale Netzwerk Google+.

Was ist Ihre Meinung zu einem Mindestalter für Internetdienste und speziell soziale Netzwerke?

Tags: ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.