Die Philippinen – Top-Tauchgebiet

Philippinen Top-TauchgebietDie Philippinen wurde als eines der Top-Tauchgebiete der Welt während der kürzlich abgeschlossenen 19. Marine Diving Messe in Japan gewählt.

Das Land wurde als bestes Tauchgebiet und bestes Traumgebiet, neben Schwergewichten wie den Malediven und Palau, gewählt, erklärte die Tourismus-Abteilung der Philippinen.

Vier Unternehmen – 2 von Cebu und 2 von Bohol – wurden ebenfalls anerkannt:

Blue Coral, Cebu – Beliebter Tauchveranstalter
Good Dive Shop, Bohol – Beliebter Tauchveranstalter
White Sands Beach Resort, Cebu – Bestes Tauchresort-Hotel
Bohol Tropics Resort – Bestes Tauchresort-Hotel

„Wir sind besonders stolz auf unsere starke Präsenz in der Top-Tauchgebiet-Kategorie, die uns in die Gesellschaft mit einigen der renommiertesten Tauchländer in der Welt gestellt hat“, sagte der ehemalige Tourismus-Sekretär Alberto Lim.

„Wir erwarten, dass die Philippinen nach diesen jüngsten Erfolgen sich ein zunehmendes Stück des japanischen Tauchmarktes sichern werden, vor allem, weil Japan den ermutigenden 2-Wege-Tourismus zwischen unseren Ländern sehr unterstützt.“

Die Marine Diving Messe, die 1993 begann, gilt als einer der größten Dive & Beach Resort Ausstellungen in Asien. Die diesjährige Veranstaltung hatte 213 Aussteller aus 59 Ländern und mehr als 50.000 Besucher.

Die philippinische Tourismus-Abteilung schätzt den japanischen Tauchermarkt auf 5 Millionen Euro. Japan stellt die drittgrößte Quelle der ausländischen Besucherzahlen auf den Philippinen.

Zum Thema:

Die Philippinen sind eines der besten Tauchreviere der Welt. 7107 Inseln, 35.000 Kilometer Küstenlinie, eine maritime Schatzkiste.

Der Spiegel: Unterwasserfotografie: Sinkflug in die Bläue – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Reise

Tags: ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.